shiatsu

Shiatsu ist eine Ganzkörperbehandlung, mit dem Ziel, wie Akupunktur auch, die Körperenergien auszugleichen, um die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Shiatsu heisst „Fingerdruck“. In der Shiatsu-Behandlung werden die Meridiane aber nicht nur mit dem Daumen/den Fingern, sondern auch mit den Ellbogen, den Knien und den Füssen bearbeitet. Gelenksmobilisationen, Dehnungen, Schüttelungen und achtsame Berührungen, bewegen, harmonisieren, beruhigen und gleichen die Energie im ganzen Körper aus.

Es ist eine Behandlung ohne Worte, ideal als Begleitung in der Schwangerschaft, in Lebenskrisen, nach Unfällen, bei psychischen Erkrankungen, als Prävention ect.

Shiatsu erlebe ich gebend und nehmend als Tanz, der mich beflügelt und mich in meinem innersten Sein berührt.

Hier erfahren sie mehr: www.shiatsuverband.ch